Impressum

ANGABEN GEMÄSS § 5 TMG:

Helmut Rauch Immobiliennutzungs GmbH
Geschäftsführer: Helmut Rauch
AT33 2011 1849 5140 5500
GIBAATWWXXX
ATU 61610457 FN 259942 v
Anton-Baumgartner-Straße 40
1230 Wien
Telefonnummer: +43 1 665014410
E-Mail: office@mt23.at

VERANTWORTLICH FÜR DEN INHALT NACH § 55 ABS. 2 RSTV:

MT GYM23

QUELLENANGABEN FÜR DIE VERWENDETEN BILDER UND GRAFIKEN:

MT  GYM23

 

 

AGB’s

 

1. Geltungsbereich
Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Leistungen, Angebote und Mitgliedschaften des Kampfsportvereins Helmut Rauch
Immobiliennutzungs GmbH (im Folgenden kurz: MT GYM23) gegenüber seinen Mitgliedern. Das Mitglied erklärt sich mit sämtlichen nachstehenden Bedingungen ausdrücklich
einverstanden. Die Mitgliedschaft im MT GYM23 ist persönlich und nicht auf eine andere Person übertragbar.

2.Vertragsabschluss
Ein Vertrag kommt durch die Anmeldung des Mitglieds und die Bestätigung des MT GYM23 zustande. Die Anmeldung wird erst durch die Unterschrift des (volljährigen) Mitglieds
auf dem Mitgliedsvertrag gültig. Bei Jugendlichen unter dem 18. Lebensjahr ist der Abschluss eines Mitgliedsvertrages nur mit Einwilligung sowie Unterschrift eines
Erziehungsberechtigten möglich. Das MT GYM23 behält sich das Recht vor, die Anmeldung ohne Angabe von Gründen abzulehnen.

3. Mitgliedskarte
Der Besuch im MT GYM23 ist nur mit gültiger Mitgliedskarte zulässig. Nach Anmeldung wird für das Mitglied eine Mitgliedskarte erstellt und an der Rezeption persönlich
übergeben. Für die Mitgliedskarte wird eine Kartengebühr in Höhe von 15.- Euro verrechnet, die bei Anmeldung zu bezahlen sind. Die Mitgliedskarte ist nicht übertragbar und
kann bei Missbrauch strafrechtlich angezeigt werden. Bei Missbrauch bzw. Weitergabe kann eine Strafgebühr von € 150.- verrechnet werden. Bei Rückgabe der Mitgliedskarte
nach Ende der Mitgliedschaft, werden die 15.- Euro dem Mitglied in Bar rückerstattet. Verlust oder Beschädigung der Mitgliedskarte ist dem MT GYM23 sofort zu melden. In
diesem Fall wird eine neue Mitgliedskarte ausgestellt und die Kartengebühr erneut verrechnet. Allfällige offenen Guthaben sind innerhalb der Kündigungsfrist bzw. bis zum
Vertragsende zu verbrauchen und können nicht Bar abgelöst werden.

4. Leistungen
Das MT GYM23 bietet seinen Mitgliedern die Möglichkeit, an Kursen und Trainingseinheiten sowie freiem Training in den Räumlichkeiten des MT GYM23 teilzunehmen. Die
Leistungen können je nach Angebot variieren. Das MT GYM23 behält sich das Recht vor, Änderungen an den Leistungen vorzunehmen oder diese einzustellen.

5. Nutzung
Das MT GYM23 darf nur von Personen genutzt werden, die volljährig sind oder die Zustimmung ihres gesetzlichen Vertreters haben. Das MT GYM23 steht dem Mitglied
während der angegebenen Öffnungszeiten zur Verfügung. Das Mitglied bestätigt, dass es in geeigneter körperlicher Verfassung ist. Das Mitglied verpflichtet sich, mit den
Räumlichkeiten und der Einrichtung pfleglich umzugehen und die Geräte sachgemäß zu nutzen. Beschädigungen – auch fahrlässig verursachte – werden dem Verursacher in
Rechnung gestellt. Sollte eine vorübergehende Schließung der Sportstätte von öffentlichen Behörden veranlasst werden, sind die Mitgliedsbeiträge weiterhin uneingeschränkt
zu leisten und der Zeitraum der behördlichen Nichtnutzung wird nach dem natürlichen Ablauf des Vertrages und/oder sofort nach Wiederbenutzbarkeit der Sportstätte,
kostenfrei angehängt. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass MT GYM23 mit entsprechendem Aushang eine Videoüberwachung installiert hat, die zur Gewährleistung der
bestmöglichen Nutzungsbedingungen, der Sicherheit der Mitglieder, sowie dem Schutz des persönlichen Eigentums und der Studioräumlichkeiten beiträgt. Geringfügige
Nutzungseinschränkungen im Angebot berechtigen nicht zur vorzeitigen Vertragskündigung. Ein Anspruch auf Schadenersatz besteht für den Kunden in diesem Fall ebenfalls
nicht. Alle abgeschlossenen Abos haben eine Gültigkeit von 6 Monaten ab Abschlussdatum.

6. Trainingskleidung
Jedes Mitglied ist verpflichtet, angemessene Trainingskleidung und saubere Sportschuhe zu tragen. Das Tragen von Schmuck oder Uhren während des Trainings ist aus
Sicherheitsgründen nicht gestattet.

7. Verletzung von Verhaltenspflichten
Das Mitglied ist verpflichtet, den Vorgaben der Hausordnung zu entsprechen und den ihm nach Maßgabe der vorliegenden AGB obliegenden Verhaltenspflichten
ordnungsgemäß nachzukommen. Verstößt das Mitglied wiederholt und trotz Abmahnung gegen nebenvertragliche Pflichten aus der Mitgliedschaft, ist das MT GYM23
berechtigt, die Mitgliedschaftsvereinbarung außerordentlich zu kündigen. In diesem Fall hat das Mitglied dennoch die laufend anfallenden Mitgliedsbeiträge bis zum
nächstmöglichen ordentlichen Kündigungstermin zu tragen.

8. Änderung persönlicher Angaben
Änderungen vertragsrelevanter Daten wie Name, Adresse, Bankverbindung etc. hat das Mitglied dem MT GYM23 unverzüglich mitzuteilen. Kosten, welche dem MT GYM23
dadurch entstehen, dass das Mitglied Änderungen der Daten nicht unverzüglich mitteilt, sind vom Mitglied zu tragen.

9. Begleitung
Das Mitbringen von Begleitpersonen, auch Kindern, ist nur mit ausdrücklicher vorheriger Zustimmung des MT GYM23 gestattet. Eine Mitnahme von Tieren ist untersagt.

10. Nutzung des Kleiderspinds
Im MT GYM23 werden verschließbare Kleiderspinde zur Verfügung gestellt. Von Seiten des MT GYM23 werden keinerlei Bewachung und Sorgfaltspflichten für in die
Kleiderspinde eingebrachte Gegenstände übernommen. Die Kleiderspinde dürfen vom Mitglied nur während seiner Anwesenheit im Studio genutzt werden. Das Studio ist
berechtigt, belegte Fächer zu öffnen und auszuräumen, wenn diese auch außerhalb der Anwesenheitszeiten verwendet werden.

11. Preise und Zahlungsbedingungen
Die Preise für die Leistungen des MT GYM23 sind auf der Webseite oder in der Preisliste veröffentlicht. Die Zahlung erfolgt vor Beginn der Leistung. Das MT GYM23 behält sich
das Recht vor, die Preise zu ändern. Das Mitglied ist verpflichtet, die vereinbarten Beiträge pünktlich zu entrichten. Bei Zahlungsverzug ist das MT GYM23 berechtigt,
Mahngebühren zu erheben. Das MT GYM23 behält sich das Recht vor, bei Zahlungsverzug den Vertrag fristlos zu kündigen. Der Mitgliedsbeitrag wird jeweils am 01. oder am 15.
jedes Monats zur Zahlung fällig. Die Zahlung kann einmalig in Bar oder monatlich mittels eines Abbuchungsauftrages (Lastschrift) erfolgen. Der Monatsbeitrag ist auch dann bis
zum Ablauf des Vertrages zahlbar, wenn die Leistungen der Einrichtung nicht in Anspruch genommen werden. Kommt das Mitglied mit einer Monatsgebühr länger als 30 Tage in
Rückstand, so wird die gesamt offene Forderung bis zum ehest möglichen Laufzeitende, inklusive Mahn-, Verzugs- und Retourlastschriftkosten und dgl. sofort zur Zahlung fällig.
Für Mahnschreiben bei Zahlungsverzug werden Gebühren in der Höhe von € 21,- geltend gemacht. MT GYM23 ist berechtigt, die Mahngebühren entsprechend anzupassen.

12. Kosten bei Rückbuchungen
Wird dem MT GYM23 eine Einzugsermächtigung erteilt, sind das Mitglied sowie ein etwaiger abweichender Kontoinhaber verpflichtet, dafür zu sorgen, dass das benannte
Girokonto zum Zeitpunkt der Abbuchung die erforderliche Deckung aufweist. Ist eine Abbuchung fälliger Beträge nicht möglich, sind dadurch entstehende Kosten, namentlich
dem MT GYM23 entstehende Rücklastkosten vom Mitglied zu tragen.

13. Haftung
Das MT GYM23 übernimmt keine Haftung für Verletzungen, Unfälle oder sonstige Gesundheits- und Sachschäden, die den Mitgliedern sowie Interessenten (Probetraining)
während des Trainings oder Aufenthalts im MT GYM23 oder in dessen Einrichtungen entstehen. Die Mitglieder sowie Interessenten (Probetraining) sind für ihre persönliche
Sicherheit und ihr eigenes Eigentum verantwortlich und nehmen auf eigenes Risiko am Training teil. Das MT GYM23 haftet nicht für Schäden an mitgebrachten Gegenständen.

14. Kündigung
Die Mitgliedschaft kann zum Monatsende des Folgemonats schriftlich gekündigt werden. Die ausgewählte Mindestvertragsdauer (6 oder 12 Monate) ist von dem Mitglied
einzuhalten. Bei einer vorzeitigen Kündigung des Mitgliedsvertrages müssen alle monatlichen Beiträge, die bis zum vereinbarten vertraglichen Ende zu bezahlen wären,
weiterhin von dem Mitglied als Einmalzahlung oder monatlich bezahlt werden.

15. Änderungen der AGB
Das MT GYM23 behält sich das Recht vor, die AGB jederzeit und ohne Vorankündigung zu ändern. Die geänderten AGB werden dem Kunden per E -Mail oder auf andere Weise
bekannt gegeben. Die Änderungen gelten als akzeptiert, wenn der Kunde nicht innerhalb von vier Wochen nach Bekanntgabe schriftlich widerspricht.

16. Salvatorische Klausel
Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen Bestimmung
tritt eine Regelung, die dem wirtschaftlichen Zweck der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

17.Mündliche Nebenabsprachen haben keine Gültigkeit. Für alle Streitigkeiten, die sich aus oder im Zusammenhang mit dem Vertrag ergeben, ist der Gerichtsstand Wien

DATENSCHUTZERKLÄRUNG 

Ihre/Deine Daten und die Sicherheit ihrer/deiner Daten sind uns sehr wichtig. Deshalb gehen wir sehr sorgsam damit um. Im nächsten Abschnitt
erfahren/erfährst sie/du genau welche Daten wir sammeln, wo wir sie speichern und wozu wir sie verwenden.

MITGLIEDSVERTRAG UND TRAINING
Im Folgenden informieren wir sie/dich über ihre/deine Rechte bei der Erhebung und Verarbeitung ihrer/deiner personenbezogenen Daten durch
uns.


WER IST FÜR DIE DATENVERARBEITUNG VERANTWORTLICH UND AN WEN KÖNNEN/KANNST SIE/DU SICH/DICH BEI FRAGEN WENDEN?
Verantwortlicher der Datenverarbeitung ist:
MT GYM23
Helmut Rauch Immobiliennutzungs G.m.b.H
Anton-Baumgartner-Straße 40, 1230 Wien
Für Anfragen betreffend den Datenschutz wende dich bitte an: office@mt23.at

 
2. WELCHE DATEN WERDEN VERARBEITET UND WOHER STAMMEN DIESE DATEN?
Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die wir im Rahmen ihrer/deiner Mitgliedschaft und 
ihres/deines Trainings von ihnen/dir erhalten. 
 
Zu diesen personenbezogenen Daten zählen: Name, Titel, Geburtsdatum, Geschlecht, Kontaktdaten (Anschrift, E-Mail, Telefonnummer), Foto, Videos, Korrespondenzdaten, Mitgliedstatus, Erziehungsberechtigte (bei Minderjährigen) 
Wenn sie/du bei uns ein Abo /abschließen/abschließt, eine Tages- oder Zeitkarte nehmen/nimmst, werden außerdem noch folgende personenbezogene Daten verarbeitet: Daten über ihre/deine abgeschlossenen Verträge, Daten über ihre/deine Mitgliedskarten, Zahlungsdaten  (Zahlungsart, Bankverbindung), Kontobewegungen auf ihrem/deinem Mitgliedskonto, Ärztliche Atteste (nur sofern sie/du aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit beantragt haben/hast, oder aus einem sonst zwingendem Grund), Solarium-Guthaben, Sauna, Boot Camp, Calisthenics, Iron, Konsumation an der Trinkbar, Daten über Schadensfälle (Sach- und Personenschäden), Daten über gebuchte Trainerstunden, Daten über Zahlungsausfälle und Insolvenzen, Datum und Uhrzeit deiner Zutritte zu unseren Studios 
Bei minderjährigen Kunden werden außerdem die folgenden personenbezogenen Daten des Erziehungsberechtigten verarbeitet: Name, Titel, Geburtsdatum, Kontaktdaten (Anschrift, E-Mai, Telefonnummer) 
 
3. AUFGRUND WELCHER RECHTSGRUNDLAGE UND ZU WELCHEN ZWECKEN ERFOLGT DIE DATENVERARBEITUNG?
Wir verarbeiten ihre/deine personenbezogenen Daten zur Erfüllung des Mitgliedschaftsvertrages und der Durchführung ihres/deines Trainings. Weiters für Werbezwecke werden Fotos, Videos und Texte auf Social Media Plattformen, Homepage und ähnlichen gestellt oder versandt. Die Zwecke der Datenverarbeitung zur Vertragserfüllung liegen in erster Linie in der Kundenverwaltung, der Organisation ihres/deines Trainings, der Abrechnung sowie dem Mahnwesen. Gesundheitsdaten 
(ärztliche Atteste) verarbeiten wir nur zum Zweck, ihnen/dir aus gesundheitlichen Gründen eine Auszeit von deinem Vertrag zu ermöglichen oder aus sonst zwingen Gründen wie z.B.: Kampfvorbereitung. Außerdem verarbeiten wir ihre/deine personenbezogenen Daten aus berechtigten Interessen, sofern im Rahmen einer Interessensabwägung ihr/dein Recht an der Geheimhaltung dieser Daten gegenüber unserem Interesse nicht überwiegt. Unsere berechtigten Interessen liegen darin, ihnen/dir Direktwerbung über unsere Produkte und Dienstleistungen zukommen zu lassen, sowie Informationen zu Events, Veranstaltungen oder besonderen Angeboten. Gegen die Verarbeitung personenbezogener Daten zu Zwecken der Werbung können/kannst sie/du jederzeit Widerspruch erheben (Näheres in Punkt 6). 
 
Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt auch zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen Beispiele für solche Datenverarbeitungen aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung sind: 
 
.) Führung einer ordnungsgemäßen Buchhaltung; 
.) Auskunft an Strafverfolgungsbehörden und Gerichte im Anlassfall. 
 
 
4. AN WEN WERDEN DEINE DATEN WEITERGEGEBEN?
Soweit für die in Punkt 3 genannten Zwecke erforderlich, übermitteln wir ihre/deine personenbezogenen Daten an unsere technischen Dienstleister. Für den Versand von Newslettern oder Werbung über SMS oder WA, wird dies intern durch die Geschäftsleitung durchgeführt, ebenso auf diverse Social Media Plattformen. Darüber hinaus erhalten andere von uns beauftragte Auftragsverarbeiter (z.B.: Banken, Inkassobüro, unsere Steuerberatung) ihre/deine Daten, sofern dies zur Erfüllung der jeweiligen Leistung erforderlich ist. Sämtliche Auftragsverarbeiter sind vertraglich verpflichtet, ihre/deine Daten vertraulich zu behandeln und nur im Rahmen der Beauftragung durch uns zu verarbeiten. Bei Vorliegen einer gesetzlichen Verpflichtung übermitteln wir personenbezogene Daten an öffentliche Stellen und Institutionen (z.B.: Finanzamt, Gerichte, Staatsanwaltschaft). 
 
5. WIE LANGE WERDEN IHRE/DEINE DATEN VERARBEITET UND GESPEICHERT?
Wir verarbeiten ihre/deine personenbezogenen Daten bloß so lange dies notwendig ist. Sobald 
ihre/deine Daten nicht mehr benötigt werden, werden diese automatisiert gelöscht. Wir speichern die für die Vertragserfüllung notwendigen personenbezogenen Daten jedenfalls für die Dauer der gesamten Geschäftsbeziehung und darüber hinaus sofern es ihnen/dir recht ist, sowie darüber hinaus gemäß den gesetzlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflichten. 
 
6. KONTAKT IM BEDARFSFALL
Wir werden sie/dich nach Möglichkeit über wichtige Ereignisse, die Einfluss auf ihr/dein Training haben können (z.B.: Umbauten, Studiosperren) und sonstige wichtige Informationen in Zusammenhang mit ihrer/deiner Mitgliedschaft (z.B. per E-Mail, per WA oder SMS) informieren. 
 
7. VIDEOÜBERWACHUNG
Zum Schutz der Mitglieder und des Personals wird eine Videoüberwachung wie folgt betrieben: 
    a) Die Videoüberwachung ist notwendig und dient dem Zweck des Schutzes von Personen und Sachen.
    b)Von der Videoüberwachung sind folgende Studiobereiche (mit Angabe des Anonymisierungsgrades) umfasst:
        .) Eingangsbereich Studio (identifizierend) 
        .) sämtliche Trainingsbereiche 
        .) Servicebereich 
        .) Zugang zu den Garderoben (identifizierend) 
     c.) Sämtliche verwendeten Kameras sind registriert und verfügen über eine DVR-Nummer bzw. sind in das Verzeichnis der Verarbeitungstätigkeiten aufgenommen. 
     d) Die Bilddaten werden verschlüsselt auf einem lokalen Datenträger gespeichert und sind nach dem Stand der Technik gegen unberechtigte Zugriffe geschützt.
     e) Der Zugriff auf die gespeicherten Bilddaten wird protokolliert und erfolgt ausschließlich zur Nachverfolgung von strafrechtlich relevanten Taten und/oder der            Geltendmachung von berechtigten Schadenersatzansprüchen.
f) Eine Weitergabe erfolgt nur zu berechtigten Zwecken an
.) das zuständige Gericht zur Beweissicherung in Strafrechts- und Zivilrechtssachen .) die Sicherheitsbehörden zu sicherheitspolizeilichen Zwecken; 
.) Mitarbeiter, Zeugen, Opfer (im Rahmen der Anspruchsdurchsetzung) 
.) Versicherungen (ausschließlich) zur Abwicklung von Versicherungsfällen 
.) Rechtsanwälte, Behörden und sonstige Stellen zum Zweck der Rechtsdurchsetzung.
g) Soweit kein Zugriff erfolgt, werden die Bilddaten nach Ablauf von 3 Monaten automatisch gelöscht.
 
8. WELCHE RECHTE STEHEN IHNEN/DIR ZU?
 
Auskunftsrecht
Sofern wir personenbezogene Daten von ihnen/dir verarbeiten, haben/hast sie/du das Recht auf Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorien der verarbeiteten personenbezogenen Daten, die Empfänger dieser personenbezogenen Daten, Speicherdauer, ihre/deine ihnen/dir zustehenden Rechte, die Herkunft der personenbezogenen Daten sowie das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung. 
 
Berichtigung und Löschung
Sie/Du sind/bist berechtigt, die Berichtigung von falschen oder unvollständigen personenbezogenen Daten, die sie/dich betreffen, zu verlangen. Sie/Du sind/bist berechtigt, die Löschung personenbezogener Daten, die sie/dich betreffen, zu verlangen, sofern die Verarbeitung der Daten nicht rechtmäßig erfolgt und keine rechtlichen Verpflichtungen unsererseits gegen die Löschung sprechen. 
 
Einschränkung der Verarbeitung
Sie/Du sind/bist berechtigt, die Einschränkung der Verarbeitung ihrer/deiner Daten zu verlangen. 
 
Datenübertragbarkeit
Sie/Du sind/bist berechtigt, die Übertragung ihrer/deiner Daten, die sie/du uns bereitgestellt hast, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu verlangen. Sie/Du haben/hast das Recht, dass die personenbezogenen Daten von uns direkt an einen Verantwortlichen übermittelt werden, soweit dies technisch machbar ist. 
 
Widerspruch
Sie/Du sind/bist aus Gründen, die sich aus ihrer/deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit berechtigt, Widerspruch gegen die Verarbeitung von personenbezogenen Daten, die sie/dich betreffen, zu erheben. Wenn sie/du Widerspruch erheben/erhebst, werden wir personenbezogene Daten, die sie/dich betreffen, nicht weiter verarbeiten, es sei denn es liegen zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung vor, die gegenüber ihren/deinen Interessen, Rechten und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Beim Widerspruch gegen die Verarbeitung zu Werbezwecken werden wir die Verarbeitung zu diesem Zweck jedenfalls einstellen. 
 
Beschwerde
Sie/Du haben/hast das Recht, bei der Österreichischen Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien, +43 1 52 152-0, E-Mail: dsb@dsb.gv.at eine Beschwerde einzulegen, wenn deine Rechte zum Datenschutz verletzt werden. 
Wir möchten mit ihnen/dir über socialmedia Plattformen in Kontakt treten und schreiben sie/dich diesbezüglich an. Wenn Sie/du damit einverstanden sind/bist – dann senden wir ihnen/dir über diese Portale aktuelle Themen die unseren Sport und seine Veranstaltungen betreffen. 
 
ANFRAGEN
Haben/Hast sie/du Fragen zu unseren Datenschutzrichtlinien, möchten/möchtest sie/du Auskunft über die von ihnen/dir gespeicherten Daten oder möchten/möchtest sie/du diese berichtigen oder löschen, dann /treten/tritt (sie) bitte unter email@gym23.at mit uns in Kontakt. Sollten Sich an den Daten bei ihnen/dir etwas ändern, gib uns bitte unverzüglich Bescheid, sonst kontaktieren wir möglicherweise ohne Kenntnis eine andere Person. 
Wenn Sie /du uns die Kontaktdaten von fb, instagram, Mailadresse nennst, senden wir Ihnen/dir aktuelle Nachrichten. (Newsletter). Diese Sonderleistung können/kannst sie/du jederzeit schriftlich abbestellen.